Emsisoft Anti-Malware und Emsisoft Internet Security 12.2 veröffentlicht

Emsisoft Anti-Malware und Emsisoft Internet Security 12.2 veröffentlicht

Emsisoft Anti-Malware und Emsisoft Internet Security 12.2.0.7060 veröffentlicht – Dies ist eine Nebenversion, die einige Verbesserungen zu Bedienbarkeit, Kompatibilität und Stabilität ergänzt.

Für das Update muss die Anwendung neu gestartet werden.

  • Neu: Testen der Umgebungsvariablen über Ausnahmen-Menü
  • Verbessert: Validierung von Fehlalarmen per E-Mail
  • Verbessert: Einstellungen für Dauer des Administratormodus
  • Verbessert: Kleinere Verbesserungen der Benutzeroberfläche
  • Verbessert: Anzeige bei pausiertem Schutz in der Übersicht
  • Verbessert: CPU-Auslastung beim Update
  • Verbessert: Richtige Verarbeitung von ausgeschlossenen Apps bei der Verhaltensanalyse, wenn diese nach dem Hinzufügen der Ausnahme gestartet wurden
  • Verbessert: Verfahren zum erneuten Scan der Quarantäne
  • Verbessert: Für Update-Vorgang verwendeter Pfad nach \ProgramData\Emsisoft\updates verlegt
  • Verbessert: Installation bei Bereitstellung über Emsisoft Enterprise Console
  • Verbessert: Überprüfen auf Kaspersky und AVG Antivirus/Internet Security vor Installation aufgrund von Inkompatibilitäten
  • Behoben: Verarbeitung der Firewall-Anwendungsregeln in Emsisoft Internet Security bei Dateien, auf die bei Systemstart kein Zugriff war (verschlüsselte Laufwerke)
  • Behoben: Speicherverlust in Emsisoft Internet Security
  • Behoben: Gelegentlicher „interner Verarbeitungsfehler“ beim Update
  • Behoben: Parsing-Problem im Update-Protokoll
  • Behoben: Versetzte Anzeige von Hauptbildschirm
  • Behoben: Gelegentliches Problem, dass Dateiwächter nach Programmneustart nicht startet