Neu in 2017.2: Schnellerer Programmstart und mehr

Eines der größten Versprechen von Emsisoft ist die Bereitstellung einer erstklassigen Anti-Malware-Lösung, ohne Ihr System zu verlangsamen. Für unsere Produktaktualisierung im Februar (2017.2) waren unsere Entwickler daher besonders fleißig damit beschäftigt, bestimmte Bereiche unserer Produkte weiter zu optimieren, um Ihnen ein noch flüssigeres Erlebnis zu bieten. Das sind die wichtigsten Verbesserungen:

Emsisoft Anti-Malware und Emsisoft Internet Security 2017.2:

  • Verbesserte Integration in das Windows-Sicherheitscenter: Dadurch sollen unnötige Warnmeldungen und Benachrichtigungen durch Windows Defender bei Neustarts des Computers oder der Software vermieden werden.
  • Schnellerer Programmstart dank neuer Cachefunktion in der Scan-Engine: Auf diese Weise wird zudem die Speicherauslastung während der Scans verringert.
  • Neuer Dialog zum Festlegen der Scanner-Standardeinstellungen: Dazu gehören auch die zur Erkennung potenziell unerwünschter Programme (PUPs), Leistungseinstellungen und Standardaktionen bei Scan-Ende.

Emsisoft Enterprise Console 2017.2:

  • Neue Funktion zur Fernverwaltung der in Quarantäne liegenden Inhalte auf angeschlossenen Client-Rechnern
  • Neue Webhook-basierte Berichtsfunktion mit aktualisierter Dokumentation in der Hilfedatei

Emsisoft Emergency Kit 2017.2:

  • Neuer Dialog zum Festlegen der Scanner-Standardeinstellungen: Dazu gehören auch die zur Erkennung potenziell unerwünschter Programme (PUPs), Leistungseinstellungen und Standardaktionen bei Scan-Ende.

So erhalten Sie die neue Version

Solange Sie in Ihrem Programm automatische Updates aktiviert haben, erhalten Sie die aktuelle Version wie immer automatisch innerhalb einer Stunde nach Verfügbarkeit.

Hinweis für Unternehmensanwender: Sollten Sie den Update-Feed in den Einstellungen auf „Verzögert“ gesetzt haben, erhalten Sie die neue Softwareversion frühestens 30 Tage nach Verfügbarkeit der regulären „Stabil“-Version. Dadurch haben Sie genug Zeit, um vor der automatischen Bereitstellung einer neuen Version auf allen Clients zunächst interne Kompatibilitätstests durchzuführen.

Wir wünschen eine schöne (Malware-freie) Zeit!