Der Ransomware einen Schritt voraus – Decrypter-Seite von Emsisoft

  • 16. Mai 2016
  • 2 min Lesezeit

Bei Emsisoft geht es uns nicht allein um unsere Produkte. Wir lieben unsere Arbeit und sind daher immer mit höchster Begeisterung dabei. Mit dieser Leidenschaft für unsere Branche dürfen wir uns stolz schätzen, eine Reihe engagierter Ransomware-Spezis in unserer Mitte zu haben, die viel Zeit mit dem Knacken neuer Verschlüsselungen verbringen. Intern nennen wir sie Superhirne. Denn genau das sind sie unserer Meinung nach. Sobald unsere Superhirne also auf eine neue Verschlüsselung treffen, finden Sie sofort heraus, ob – und wie – sie sich aushebeln lässt. Wenn ja, entwickelt wir einen Decrypter.

Bei einem Ransomware-Angriff spielt Zeit eine wichtige Rolle. Meistens haben die Opfer nur eine Wahl: Zahlen oder ihre Daten verlieren. Und das innerhalb kürzester Zeit. Daher suchen unsere Superhirne jeden Tag nach neuen Ransomware-Versionen – morgens, abends und selbst in der Nacht. Je schneller eine Lösung zum Entschlüsseln einer bestimmten Bedrohung für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung steht, umso weniger bleibt für die Hacker.

emsisoft_decrypter_730

Ransomware einen Schritt voraus – Auf Emsisofts Decrypter-Seite nach Decryptern suchen

Mit einem Decrypter erhalten Opfer des Betrugs sofort wieder Zugriff auf ihre Daten. Ziehen Sie die verschlüsselte Datei einfach in den für Ihren Fall zutreffenden Decrypter. Das Beste daran: Das Ganze ist bei Emsisoft kostenlos. Schließlich liegt uns Ihre Sicherheit am Herzen. Während Sie auf unserer neuen Seite Emsisoft Decrypter alle derzeit verfügbaren Versionen durchstöbern, machen wir mal weiter – neue Bedrohungen und wirkungsvolle Lösungen gegen sie finden.

>> Hier können Sie sich überzeugen: Emsisoft Ransomware-Decrypter herunterladen

Wir bringen das in Ordnung.

 

Übersetzt von Doreen Schäfer

Emsi

Emsi

Emsisoft Gründer und Geschäftsführer. 1998, ich war gerade mal 16, schickte mir einer meiner 'Freunde' eine Datei über ICQ, die unerwarteterweise mein CD-ROM Laufwerk öffnete und mir damit einen riesen Schrecken einjagte. Es war der Beginn meiner Reise im Kampf gegen Trojaner und andere Malware. Meine Story

Weitere Artikel

Leserkommentare