Neu in 2018.6: Verbessertes Menü für Einstellungen

  • 2. Juli 2018
  • 2 min Lesezeit
New in 2018.6: Improved settings panel

Für die nächsten Monate haben wir uns vorgenommen, die gesamte Benutzeroberfläche von Emsisoft Anti-Malware zu erneuern. Das aktuelle Design hat uns in den vergangen vier Jahren gut gedient, ist jedoch etwas aus der Mode. Um mit aktuellen Trends mitzuhalten und neuen Benutzeranforderungen (z. B. Touchscreens) gerecht zu werden, haben wir einige größere Veränderungen anvisiert.

Änderungen an der Benutzeroberfläche bedeuten in der Regel eine Menge Entwicklungsarbeit, weshalb wir das neue Design stufenweise angehen. Der erste Schritt wird bereits in diesem Monat mit Version 2018.6 veröffentlicht: Das Menü für die Einstellungen wurde in einem völlig neuen Design neu angeordnet.

Anstatt der Register oben im Menü, über die einzelne Seiten mit individuellen Einstellungen geöffnet werden, haben wir in der neuen Version alle Einstellungen in einer einfach zu navigierenden Übersicht zusammengeführt. Wir haben uns auch die alte Sortierung und Gruppierung der Einstellungen angesehen und alle Bereiche neu angeordnet. Wir sind der Ansicht, dass dadurch ein effizienteres Arbeiten möglich wird, da wir beispielsweise die am häufigsten verwendeten Funktionen nach oben verschoben haben.

Doch schauen Sie selbst und sagen Sie uns in den Kommentaren gern offen, was Sie davon halten.

Neu in 2018.6: Verbessertes Menü für Einstellungen

Neu in 2018.6: Verbessertes Menü für Einstellungen

Alle Verbesserungen in 2018.6

Emsisoft Anti-Malware

Emsisoft Enterprise Console

Emsisoft Emergency Kit

Wie erhalten Sie die neue Version?

Wenn in Ihrem Programm automatische Updates aktiviert sind, erhalten Sie die aktuelle Version wie immer automatisch während der geplanten Updates (standardmäßig auf stündlich eingestellt). Neuanwender laden sich bitte das vollständige Installationsprogramm von der jeweiligen Produktseite herunter.

Hinweis für Unternehmensanwender: Sollten Sie den Update-Feed in den Einstellungen für Ihre Clients auf „Verzögert“ gesetzt haben, erhalten Sie die neue Softwareversion frühestens 30 Tage nach Verfügbarkeit der regulären „Stabil“-Version. Dadurch haben Sie genug Zeit, um vor der automatischen Bereitstellung einer neuen Version auf allen Clients zunächst interne Kompatibilitätstests durchzuführen.

Wir wünschen eine grandiose und gut geschützte Zeit.

Übersetzung: Doreen Schäfer

Emsi

Emsi

Emsisoft Gründer und Geschäftsführer. 1998, ich war gerade mal 16, schickte mir einer meiner 'Freunde' eine Datei über ICQ, die unerwarteterweise mein CD-ROM Laufwerk öffnete und mir damit einen riesen Schrecken einjagte. Es war der Beginn meiner Reise im Kampf gegen Trojaner und andere Malware. Meine Story

Weitere Artikel

Leserkommentare