Neu in 2018.7: Schnellerer Dateiwächter

  • 1. August 2018
  • 3 min Lesezeit
New in 2018.7: Improved File Guard Performance

Mit der neuen Version von Emsisoft Anti-Malware werden Sie feststellen, dass wir die Standardeinstellung für die Scantiefe im Dateiwächter von der ausgewogenen mittleren Option nun auf die schnellste Option verlegt haben.

In den bisherigen Versionen hatten wir folgende Scantiefen:

Mit Version 2018.7 lauten die Optionen jetzt:

Wir haben diese Änderungen aus einem guten Grund vorgenommen, der im Folgenden erläutert werden soll. Die drei Optionen basieren auf unterschiedlichen Technologien:

Die wichtigste Änderung in Version 2018.7 besteht darin, dass wir den OnExecution-Scan so weit verbessert haben, dass auch Programme von Drittanbietern und das Windows-Betriebssystem unsere Scanner-Technologie nutzen können. Mit IOfficeAntivirus und AMSI hat Microsoft spezielle Schnittstellen entwickelt, die viele moderne Browser, Skriptinterpreter und Office-Programme einsetzen, um sicherzustellen, dass heruntergeladene und geöffnete Dokumente keine Malware enthalten.

Chrome scannt heruntergeladene Dateien mit Emsisoft Anti-Malware

Indem sich diese Vorgehensweise als eine Art neuer Standard etabliert hat, ist es unserer Ansicht nach nicht mehr erforderlich, alle neu erstellten oder geänderten Dateien zu scannen. Stattdessen haben wir die schnelle Leistung der OnExecution-Scans mit den zusätzlichen Scans der Drittanbieterprogramme kombiniert.

Natürlich steht es Ihnen jederzeit frei, wieder zu der mittleren Option zu wechseln. Für die beste Erkennung bei optimaler Leistung empfehlen wir jedoch die Option „Standard“.

Überzeugen Sie sich selbst von der höheren Geschwindigkeit und sagen Sie uns in den Kommentaren gern, was Sie davon halten.

Alle Verbesserungen in 2018.7

Emsisoft Anti-Malware

Emsisoft Enterprise Console

Wie erhalten Sie die neue Version?

Wenn in Ihrem Programm automatische Updates aktiviert sind, erhalten Sie die aktuelle Version wie immer automatisch während der geplanten Updates (standardmäßig auf stündlich eingestellt). Neuanwender laden sich bitte das vollständige Installationsprogramm von der jeweiligen Produktseite herunter.

Hinweis für Unternehmensanwender: Sollten Sie den Update-Feed in den Einstellungen für Ihre Clients auf „Verzögert“ gesetzt haben, erhalten Sie die neue Softwareversion frühestens 30 Tage nach Verfügbarkeit der regulären „Stabil“-Version. Dadurch haben Sie genug Zeit, um vor der automatischen Bereitstellung einer neuen Version auf allen Clients zunächst interne Kompatibilitätstests durchzuführen.

Wir wünschen eine grandiose und gut geschützte Zeit.

 

Übersetzung: Doreen Schäfer

Emsi

Emsi

Emsisoft Gründer und Geschäftsführer. 1998, ich war gerade mal 16, schickte mir einer meiner 'Freunde' eine Datei über ICQ, die unerwarteterweise mein CD-ROM Laufwerk öffnete und mir damit einen riesen Schrecken einjagte. Es war der Beginn meiner Reise im Kampf gegen Trojaner und andere Malware. Meine Story

Weitere Artikel

Leserkommentare