Notebook-Daten vor Diebstahl schützen – So geht’s

  • 21. Juni 2013
  • 2 min Lesezeit

Ein Diebstahl lässt sich leider nicht immer verhindern. Wenn der Safe im Hotel zu klein und der Gang zur Rezeption zu weit war oder ganz simpel die Aufmerksamkeit im Café voll und ganz dem Gesprächspartner galt, kann es schon zu spät sein. Zack – und das Notebook ist weg. Der obligatorische Gang zur Polizei ist ärgerlicherweise in den seltensten Fällen hilfreich und der tragbare Computer für immer verschwunden.

Viel wichtiger als die Hardware sind oft aber persönliche Daten. Private Fotos, wichtige Dokumente oder E-Mails aus der Firma; egal ob Backups vorhanden sind oder nicht, sie sollten keinesfalls in fremde Finger gelangen. Ebenso wenig gespeicherte Login-Daten für Bezahldienstleister, soziale Netzwerke oder der Zugang zu einem Online-Shop.

Hier sind unsere Tipps, wie Sie Notebook-Daten effektiv vor Diebstahl schützen können

 

Eine Malware freie Zeit wünscht

Ihr Emsisoft Team

www.emsisoft.de

Weitere Artikel

Leserkommentare