Neu in 2019.5: Verbesserte MyEmsisoft-Übersicht (Beta)

  • 3. Juni 2019
  • 2 min Lesezeit
2019.5: Improved MyEmsisoft Dashboard (Beta)

Emsisoft Cloud Console, unsere neue Webanwendung zur zentralen Verwaltung des Endgeräteschutzes, hat diesen Monat einige erhebliche Verbesserungen erhalten. Auch wenn das Tool derzeit noch in der Beta-Phase ist, wird es jeden Tag nützlicher. Probieren Sie es doch selbst einmal aus.

Wichtig: Für diese Version ist ein Neustart von Windows erforderlich, damit die Unterstützung für Retpoline aktiviert wird. Dabei handelt es sich um einen wichtigen Sicherheitspatch, um die Sicherheitslücke von Spectre Variante 2 zu schließen.

Neue Workspace-Übersicht

Wir haben den wichtigsten Ausgangspunkt der meisten Cloud-Console-Anwender verbessert: die Workspace-Übersicht. Jetzt wird Ihnen nicht nur eine Liste der Geräte und ihres Schutz-Status angezeigt, sondern es werden auch Angelegenheiten hervorgehoben, die Ihre Aufmerksamkeit verlangen. Sie erhalten also alle nützlichen Informationen, die Sie benötigen, um sich einen schnellen Überblick über sämtliche Vorgänge zu verschaffen.

Neue Workspace-Übersicht für Emsisoft Cloud Console

Hauptfunktionen:

Beta-Feedback

Was halten Sie von der neuen Funktion? Sagen Sie es uns über [email protected]. Ob positiv oder negativ, wir sind für jede Rückmeldung dankbar.

Bitte beachten Sie, dass sich Emsisoft Cloud Console immer noch in der Beta-Testphase befindet. Es kann also durchaus vorkommen, dass unerwartete Fehler auftreten, einige Funktionen noch nicht fertig sind oder Übersetzungen fehlen. Es kommen aber jeden Monat neue Funktionen hinzu.

Einzelheiten zu allen Funktionen finden Sie in unserer Anleitung zu Beta-Tests und dem Benutzerhandbuch (beide noch auf Englisch).

Alle Verbesserungen in 2019.5

Emsisoft Anti-Malware

MyEmsisoft

Wie erhalten Sie die neue Version?

Wenn in Ihrem Programm automatische Updates aktiviert sind, erhalten Sie die aktuelle Version wie immer automatisch während der geplanten Updates (standardmäßig auf stündlich eingestellt).

Hinweis für Unternehmensanwender: Sollten Sie den Update-Feed in den Einstellungen für Ihre Clients auf „Verzögert“ gesetzt haben, erhalten Sie die neue Softwareversion frühestens 30 Tage nach Verfügbarkeit der regulären „Stabil“-Version. Dadurch haben Sie genug Zeit, um vor der automatischen Bereitstellung einer neuen Version auf allen Clients zunächst interne Kompatibilitätstests durchzuführen.

Wir wünschen eine grandiose und gut geschützte Zeit.

 

Übersetzung: Doreen Schäfer

Emsi

Emsi

Emsisoft Gründer und Geschäftsführer. 1998, ich war gerade mal 16, schickte mir einer meiner 'Freunde' eine Datei über ICQ, die unerwarteterweise mein CD-ROM Laufwerk öffnete und mir damit einen riesen Schrecken einjagte. Es war der Beginn meiner Reise im Kampf gegen Trojaner und andere Malware. Meine Story

Weitere Artikel

Leserkommentare