Neu in 2020.1: Bessere Benutzerfreundlichkeit und Unterstützung von Authentisierungsapps

  • 2. Januar 2020
  • 2 min Lesezeit
New in 2020.1: Improved usability & authentication support

Mit dem aktuellen Update kommen in diesem Monat einige kleinere Änderungen, die die Produkte und Dienste von Emsisoft noch bequemer und sicherer machen. Außerdem ändern wir die Versionierung und werden statt des vergangenen Entwicklungsmonats ab jetzt den aktuellen Monat der jeweiligen Versionsveröffentlichung angeben: Daher wird aus Version 2019.12 nun Version 2020.1.

Farbcodierte Menükennzeichnung

Unsere verbesserte Menüleiste links bietet nun einen schnellen Überblick über wichtige Informationen, wie eine Anzeige für aktive Scans, neue Elemente in Quarantäne oder neue kritische Ereignisse. Ist das Menü vollständig ausgeklappt, zeigen farbige animierte Symbole oder Zahlen den aktuellen Status.

Unterstützung von Authentisierungsapps

Wenn Sie sich bei Ihrem Emsisoft-Benutzerkonto anmelden, können Sie Ihre Identität statt mit dem per E-Mail verschickten Einmalcode nun auch mit Authentisierungsapps wie Google Authenticator, Authy, andOTP oder Microsoft Authenticator bestätigen. Das gilt sowohl für die Anmeldung in der Software zur Aktivierung einer Lizenz als auch für MyEmsisoft (Cloud Console). Sie können eine Authentisierungsapp über Ihr MyEmsisoft-Benutzerprofil aktivieren.

Alle Verbesserungen in 2020.1

Emsisoft Anti-Malware

MyEmsisoft/Cloud Console

Wie erhalten Sie die neue Version?

Wenn in Ihrem Programm automatische Updates aktiviert sind, erhalten Sie die aktuelle Version wie immer automatisch während der geplanten Updates (standardmäßig auf stündlich eingestellt).

Hinweis für Unternehmensanwender: Sollten Sie den Update-Feed in den Einstellungen für Ihre Clients auf „Verzögert“ gesetzt haben, erhalten Sie die neue Softwareversion frühestens 30 Tage nach Verfügbarkeit der regulären „Stabil“-Version. Dadurch haben Sie genug Zeit, um vor der automatischen Bereitstellung einer neuen Version auf allen Clients zunächst interne Kompatibilitätstests durchzuführen.

Wir wünschen eine grandiose und gut geschützte Zeit.

 

Übersetzung: Doreen Schäfer

Emsi

Emsi

Emsisoft Gründer und Geschäftsführer. 1998, ich war gerade mal 16, schickte mir einer meiner 'Freunde' eine Datei über ICQ, die unerwarteterweise mein CD-ROM Laufwerk öffnete und mir damit einen riesen Schrecken einjagte. Es war der Beginn meiner Reise im Kampf gegen Trojaner und andere Malware. Meine Story

Weitere Artikel

Leserkommentare