Neu in 2020.4: Geänderte Abos für Emsisoft Business Security und Emsisoft Enterprise Security

  • 2. April 2020
  • 2 min Lesezeit
New in 2020.4: Redefined Business Security and Enterprise Security plans

Ein großes Dankeschön an unsere Kunden, die immer wieder wertvolle Erfahrungen aus ihrem Alltag mit uns teilen und uns Anregungen zur Verbesserung unserer Produkte geben. Als Antwort darauf und, um den Anforderungen unserer Kunden besser gerecht zu werden, haben wir einige ab sofort gültige Änderungen an den Lizenzabos für Emsisoft Business Security und Emsisoft Enterprise Security vorgenommen.

Änderungen für Emsisoft Business Security

Kunden, bei denen bereits mehr als 2 Administratoren oder mehr als 10 Richtlinien angelegt wurden, dürfen diese beibehalten, allerdings keine weiteren einrichten.

Änderungen für Emsisoft Enterprise Security

Kunden können den bevorzugten Support und Rückrufservice über die Support-Schaltfläche in MyEmsisoft anfordern.

Die Preise ändern sich nicht. Wir sind davon überzeugt, dass diese Änderungen für unsere treuen Anwender von Vorteil sein werden. Eine Reihe weiterer Verbesserungen und Ergänzungen für Unternehmensanwender sind noch für dieses Jahr geplant.

Alle Verbesserungen in 2020.4

Emsisoft Anti-Malware

MyEmsisoft/Cloud Console

Wie erhalten Sie die neue Version?

Wenn in Ihrem Programm automatische Updates aktiviert sind, erhalten Sie die aktuelle Version wie immer automatisch während der geplanten Updates (standardmäßig auf stündlich eingestellt).

Hinweis für Unternehmensanwender: Sollten Sie den Update-Feed in den Einstellungen für Ihre Clients auf „Verzögert“ gesetzt haben, erhalten Sie die neue Softwareversion frühestens 30 Tage nach Verfügbarkeit der regulären „Stabil“-Version. Dadurch haben Sie genug Zeit, um vor der automatischen Bereitstellung einer neuen Version auf allen Clients zunächst interne Kompatibilitätstests durchzuführen.

Wir wünschen eine grandiose und gut geschützte Zeit.

 

Übersetzung: Doreen Schäfer

Emsi

Emsi

Emsisoft Gründer und Geschäftsführer. 1998, ich war gerade mal 16, schickte mir einer meiner 'Freunde' eine Datei über ICQ, die unerwarteterweise mein CD-ROM Laufwerk öffnete und mir damit einen riesen Schrecken einjagte. Es war der Beginn meiner Reise im Kampf gegen Trojaner und andere Malware. Meine Story

Weitere Artikel

Leserkommentare