Neu in 2020.12: Echtzeitberichte und geplante Datensnapshots

  • 1. Dezember 2020
  • 3 min Lesezeit
New in 2020.12 Real-time reports and scheduled data snapshots

Wir dürfen Ihnen stolz eine neue Hauptfunktion vorstellen, mit denen Security-Admins möglichen Online-Angriffen einen Schritt voraus bleiben.

Echtzeitberichte

Echtzeitberichte

Echtzeitberichte

Ihr Emsisoft-Workspace enthält nun den neuen Menüpunkt „Berichte“. Hier finden Sie vorkonfigurierte Berichte, in denen Ihnen alle sicherheitsrelevanten Aktionen angezeigt werden, die in den letzten 30 Tagen (oder jedem beliebigen anderen Zeitraum) in dem Workspace ausgeführt wurden, wie:

Benutzerdefinierte Berichte

Benutzerdefinierte Berichte

Benutzerdefinierte Berichte

Sie können so viele Berichte erstellen, wie Sie benötigen, und die darin enthaltenen Abschnitte sowie den Zeitraum frei an Ihre Anforderungen anpassen. Während Manager möglicherweise einen allgemeinen Überblick bevorzugen, sollten Berichte für technisches Personal in der Regel möglichst ausführlich sein.

Professionelle Security-Admins und Managed Service Provider können die Berichte außerdem mit ihrem eigenen Logo kennzeichnen.

Geplante Datensnapshots

Geplante Datensnapshots

Geplante Datensnapshots

Die Berichte lassen sich auch leicht planen, um zu bestimmten Zeitpunkten – etwa am Ende der Woche, des Monats oder des Jahres – automatisch Snapshots zu erstellen. Diese Datensnapshots werden in Ihrem Workspace gespeichert. Sie können sie aber auch per Push an Ihre E-Mail senden lassen oder zur weiteren automatischen Bearbeitung an einen Webhook.

Berichtsvorlagen für MSPs

Für Managed Service Provider, die am Emsisoft-Partnerprogramm teilnehmen, besteht außerdem den Möglichkeit, Berichtsvorlagen anzulegen, die dann wiederum auf die verwalteten Workspaces angewendet werden können.

Alle Verbesserungen in 2020.12

Geräteschutz (Desktop)

Verwaltungskonsole (Web-Anwendung)

Wie erhalten Sie die neue Version?

Wenn in Ihrem Programm automatische Updates aktiviert sind, erhalten Sie die aktuelle Version wie immer automatisch während der geplanten Updates (standardmäßig auf stündlich eingestellt).

Hinweis für Unternehmensanwender: Sollten Sie den Update-Feed in den Einstellungen für Ihre Clients auf „Verzögert“ gesetzt haben, erhalten Sie die neue Softwareversion frühestens 30 Tage nach Verfügbarkeit der regulären „Stabil“-Version. Dadurch haben Sie genug Zeit, um vor der automatischen Bereitstellung einer neuen Version auf allen Clients zunächst interne Kompatibilitätstests durchzuführen.

Wir wünschen eine grandiose und gut geschützte Zeit.

 

Übersetzung: Doreen Schäfer

Emsi

Emsi

Emsisoft Gründer und Geschäftsführer. 1998, ich war gerade mal 16, schickte mir einer meiner 'Freunde' eine Datei über ICQ, die unerwarteterweise mein CD-ROM Laufwerk öffnete und mir damit einen riesen Schrecken einjagte. Es war der Beginn meiner Reise im Kampf gegen Trojaner und andere Malware. Meine Story

Weitere Artikel

Leserkommentare