Neu in 2021.2: Integration in Arbeitsabläufe dank neuer Emsisoft-API

  • 1. Februar 2021
  • 2 min Lesezeit
Emsisoft Release 2021.2 The New Emsisoft API

Administratoren und Entwickler aufgepasst: Wir haben jetzt einen umfangreichen Satz an Web-APIs veröffentlicht, mit denen Sie alle Funktionen des Emsisoft-Endpunktschutzes über eine standardisierte REST/JSON-Schnittstelle steuern können.

APIs für erfahrene Anwender

Typische Einsatzgebiete für Unternehmen:

APIs für Emsisoft-Partner und Managed Service Provider

Durch die Integration der Emsisoft-API lassen sich Arbeitsabläufe verbessern und effizienter gestalten:

API-Referenz

Alle verfügbaren API-Endpunkte sowie deren Dokumentation samt Beispielwerten finden Sie auf api.emsisoft.com (auf English).

So aktivieren Sie die Emsisoft-API

Die Emsisoft-API ist standardmäßig nicht aktiviert. Melden Sie sich bei Ihrem Benutzerkonto an und rufen Sie oben rechts im Fenster Ihr Benutzerprofil auf. Gehen Sie nach unten zum Bereich „API-Zugang“ und aktivieren Sie die API. Sie erhalten dann einen benutzerdefinierten API-Schlüssel, den Sie im HTTP-Header einsetzen müssen, um auf die API zugreifen zu können.

Alle Verbesserungen in 2021.2

Geräteschutz (Desktop)

Verwaltungskonsole (Web-Anwendung)

Wie erhalten Sie die neue Version?

Wenn in Ihrem Programm automatische Updates aktiviert sind, erhalten Sie die aktuelle Version wie immer automatisch während der geplanten Updates (standardmäßig auf stündlich eingestellt).

Hinweis für Unternehmensanwender: Sollten Sie den Update-Feed in den Einstellungen für Ihre Clients auf „Verzögert“ gesetzt haben, erhalten Sie die neue Softwareversion frühestens 30 Tage nach Verfügbarkeit der regulären „Stabil“-Version. Dadurch haben Sie genug Zeit, um vor der automatischen Bereitstellung einer neuen Version auf allen Clients zunächst interne Kompatibilitätstests durchzuführen.

Wir wünschen eine grandiose und gut geschützte Zeit.

 

 

Übersetzung: Doreen Schäfer

Emsi

Emsi

Emsisoft Gründer und Geschäftsführer. 1998, ich war gerade mal 16, schickte mir einer meiner 'Freunde' eine Datei über ICQ, die unerwarteterweise mein CD-ROM Laufwerk öffnete und mir damit einen riesen Schrecken einjagte. Es war der Beginn meiner Reise im Kampf gegen Trojaner und andere Malware. Meine Story

Weitere Artikel

Leserkommentare